Nautik Austria Firmenlogo

Funkausbildung bei nautik-austria

Im Bereich der Funkausbildung bieten wir Kurse und Ausbildungen für das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk, das Beschränkt Gültige Funkbetriebszeugnis SRC bzw. LRC und das UKW-Betriebszeugnis II an. 

Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

Durch diese erfolgreich abgeschlossene Funkausbildung erhalten Sie die amtliche beziehungsweise amtlich anerkannte Erlaubnis, Schiffsfunkstellen auf Binnenschifffahrtsstraßen wie der Donau und den Kanälen zu beaufsichtigen und zu bedienen. Sie gilt für den Sprechfunkdienst in deutscher Sprache an Binnenschiffsfunkstellen, Uferfunkstellen und Schiffserdfunkstellen, deren Sendeanlagen auf Frequenzen über 30 MHz betrieben werden und deren Antennen eine Leistung von maximal 50 Watt zugeführt wird.

Durch eine Funkausbildung bei nautik-austria kommen Sie in den Besitz eines international anerkannten und unbefristet gültigen Funkzeugnisses. Unsere qualitativ hochwertigen, praxisbewährten Schulungen mit modernsten und praxisnahen Unterlagen bieten Ihnen dadurch beste Voraussetzungen für den Erfolg bei der Prüfung.

Nutzen Sie außerdem unsere kostenlosen INFO | Fragestunden vor den Prüfungen.

Kurskosten: € 150,-

Genießen Sie die beste Funkausbildung bei nautik-austria!

Weitere Informationen finden Sie auch in unseren Dokumenten, die Sie hier downloaden können:

Theorie

  • Wesentliche Merkmale wie die Verkehrskreise
  • Rangfolge sowie Arten des Funkverkehrs
  • Funkstellen, Frequenzen sowie ihre Nutzung
  • das automatische Senderidentifikationssystem (ATIS)
  • Bestimmungen | Veröffentlichungen und Technik einer Funkanlage

Die theoretische Prüfung erfolgt durch einen Multiple-Choice-Fragebogen. Zum Üben stellen wir Ihnen einen Lern-Fragekatalog zum Download zur Verfügung.

Praxis

Im praktischen Teil der Prüfung müssen Sie Aufgaben zur Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunks lösen. Außerdem müssen Sie Ihre Fähigkeiten bei der Bedienung der Sprechfunkgeräte unter Beweis stellen. Dieser Bereich umfasst

  • die Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunks. Dies umfasst also die Abgabe und Aufnahme von Not-, Sicherheits- und Dringlichkeitsverkehr, ein Routinegespräch und eine Testsendung in deutscher Sprache
  • allgemeine praktische Kenntnisse über die Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle (UKW-Funkanlagen, Grundeinstellungen, Kanalauswahl, Sendeleistung, Rauschsperre, Squelch)
  • allgemeine Kenntnisse über die Abwicklung im Binnenschifffahrtsfunk (Anruf an eine Funkstelle, Beantwortung von Anrufen, Anruf an alle Funkstellen)
  • Funkausbildung für das Boot bei nautik-austria absolvieren
  • Wir bereiten Sie perfekt auf Ihre Funkausbildung vor!
  • Lernen Sie das Funken am Schiff bei nautik-austria
  • Sämtliche nautische Ausbildungen bei nautik-austria absolvieren

SRC – Short Range Certificate – Beschränkt Gültiges Funkbetriebszeugnis

Dank nautik-austria erlangen Sie das Funkzertifikat schnell und unkompliziert

Mit dem beschränkt gültigen Funkbetriebszeugnis (SRC) erlangen Sie die Berechtigung, den Seefunkdienst bei Sprech-Seefunkstellen für UKW auszuüben. Außerdem dürfen Sie Funkeinrichtungen des Seenot- und Sicherheitsfunksystems (GMDSS) für UKW auf Sportfahrzeugen und auf Schiffen, die nicht der Funkausrüstungspflicht unterliegen, nutzen. Dieses Funkzeugnis ist weltweit und unbefristet gültig. Es schließt jedoch nicht die Bedienung von Schiffsfunkstellen für den Binnenfunk, also die Funkstellen auf den Binnenschifffahrtsstraßen, ein. Die Beschränkung bezieht sich allein auf die Art der Funkanlagen, bei denen es sich ausschließlich um UKW-Anlagen handeln darf. Sie umfasst jedoch nicht auf regionale oder zeitliche Einschränkungen.

Theorie

  • Wesentliche Merkmale wie die Verkehrskreise
  • Rangfolge sowie Arten des Funkverkehrs
  • das mobile sowie weltweit genutzte Seenot- und Sicherheitsfunksystem GMDSS
  • der öffentliche und nicht-öffentliche Nachrichtenaustausch
  • die englische Sprache in Wort und Schrift zum Austausch von Informationen auf See

Der theoretische Teil der SRC Prüfung besteht nur aus dem Ausfüllen eines Multiple-Choice-Fragebogens mit 24 Fragen. Zum Üben finden Sie dazu in unserem Downloadbereich einen Lern-Fragekatalog.

Das Short Range Certificate mit nautik-austria erlangen

Praxis

Im praktischen Teil der SRC Prüfung müssen Sie unter Beweis stellen, dass Sie Not- und Dringlichkeitsverkehr im GMDSS in englischer Sprache an DSC-Ultrakurzwellen-Seefunkanlagen abwickeln können. Zu den Pflichtaufgaben gehören

  • das Editieren eines DSC Controllers sowie das Senden eines Notalarms
  • die Speicherabfrage und die Bestätigung des Empfangs eines DSC-Notalarms
  • die Aussendung einer Notmeldung
  • die Weiterleitung eines Notalarms sowie die Informierung der Seefunkstelle in Not
  • das Beenden des Notverkehrs und die Aufhebung eines Fehlalarms
  • das Senden eines Dringlichkeitsanrufes sowie die Abgabe einer Dringlichkeitsmeldung
  • die Aufnahme einer Dringlichkeitsmeldung sowie die Einleitung weiterer Maßnahmen

Vier dieser Aufgaben müssen Sie spätestens im zweiten Versuch erfolgreich ausführen, um die SRC Prüfung zu bestehen.

Eine Übersicht über weitere Fähigkeiten, die Sie für diese Funkausbildung benötigen, finden Sie in unserer Datei mit den allgemeinen Informationen.

Kurskosten: € 250,-

Das UKW-Betriebszeugnis II

Mit dem UKW-Betriebszeugnis II dürfen Sie den Sprechfunkdienst in deutscher sowie in englischer Sprache bei Binnen- und Seefunkstellen auf nach SOLAS nicht ausrüstungspflichtigen Schiffen, bei Schiffserdfunkstellen sowie bei Küsten- und Uferfunkstellen auf Frequenzen über 30 Mhz ausüben. Diese Funkausbildung berechtigt Sie außerdem zur Teilnahme am weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem GMDSS für UKW.

nautik-austria bietet Ihnen dazu eine praxisbewährte Schulung, die Sie optimal auf die Prüfung vorbereitet. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie dann ein international anerkanntes und unbefristet gültiges Funkzeugnis.

Kurskosten: € 325,-

Absolvieren Sie Ihr UKW-Betriebszeugnis II bei nautik-austria

Buchen Sie jetzt Ihren Kurs!