Nautik Austria Firmenlogo

Schiffer- und Donaupatent bei nautik-austria

Zum Führen eines Kraftfahrzeugs benötigen Sie einen Führerschein. Genau so ist es bei Booten oder Schiffen. Im Volksmund wird dieser Befähigungsausweis „Bootsführerschein“ oder „Donaupatent“ genannt – die korrekte Bezeichnung lautet in Österreich „Schiffsführerpatent“. Um ein großes Schiff steuern zu dürfen, benötigen Sie viel Erfahrung, technisches Wissen und ein Kapitänspatent. Es gibt zahlreiche Versionen von Schifferpatenten. Hier erfahren Sie, welche Art von Schiffsführerpatent für Sie geeignet ist.

Was ist das Donaupatent?

„Bootsführerschein Donau“ ist der umgangssprachliche Ausdruck für das Schiffsführerpatent 10 m (SFP 10 m). Die Bezeichnung „Donaupatent“ leitet sich davon ab, dass der Befähigungsnachweis SFP 10 m nicht nur auf Flüssen und Seen, sondern auch auf Wasserstraßen wie beispielsweise der Donau gilt.

Allg. Info Schiffsführerpatent 10 m

Formular zur Kursanmeldung

Kursorte für die Schiffsführerpatente

Bootsführerschein für die Donau bei nautik-austria absolvieren
Schiffsführerpatent SFP 10 bei nautik-austria absolvieren

Schiffsführerpatent 10 m Seen und Flüsse

Dieser Bootsführerschein wird häufig auch mit der Kurzform SFP 10 m Seen und Flüsse bezeichnet. Ein entsprechender Befähigungsausweis berechtigt Sie zum Führen von Motorbooten bis zu 10 Metern Länge. Er gilt auf allen Binnengewässern Europas – mit der Ausnahme von Wasserstraßen. Sie dürfen damit also Seen und Flüsse, nicht aber die Donau oder andere Wasserstraßen befahren. Für das SFP 10 m Seen und Flüsse besteht kein PS-Limit.

Kurskosten: € 295,-

Schiffsführerpatent 10 m

Kürzel für dieses Patent ist SFP 10 m. Dieser Befähigungsausweis berechtigt Sie zur selbstständigen Führung von Motorbooten bis zu zehn Metern Länge ohne PS-Limit. Der Gültigkeitsbereich umfasst Wasserstraßen, z. B. die gesamte Donau und alle Flüsse und Seen. Auch für das SFP 10 m gibt es kein PS-Limit.

Kurskosten: € 295,-

Absolvieren Sie das Schiffsführerpatent für 10 m lange Boote bei nautik-austria!
Schiffsführerpatent SFP20 bei nautik-austria absolvieren

Schiffsführerpatent 20 m Seen und Flüsse

Mit dem Schiffsführerpatent 20 m Seen und Flüsse – in Kurzform SFP 20 m Seen und Flüsse – erwerben Sie das Recht zum selbstständigen Führen von Motorbooten und Schiffen bis zu 20 Metern Länge. Es gilt für die Seen und Flüsse Europas, jedoch nicht für Wasserstraßen.

Schiffsführerpatent 20 m

Wenn Sie ein Schiffsführerpatent 20 m (SFP 20 m) besitzen, haben Sie die Berechtigung zum Führen von bis zu 20 Meter langen Schiffen auf den Binnengewässern und auf Wasserstraßen, z. B. der Donau usw.

Absolvieren Sie das Schiffsführerpatent bzw. Donaupatent für 20 m lange Boote bei nautik-austria!

Beförderung von Fahrgästen

Optional kann die Berechtigung zur Beförderung von Fahrgästen erworben werden.

Diese Berechtigung ist nicht nur für das Führen von Fahrgastschiffen erforderlich, sondern auch für die Beförderung von bis zu 12 Fahrgästen auf anderen Fahrzeugen.

Buchen Sie jetzt Ihren Kurs!